Opel Omega Reparaturanleitung :: Einbau

  • Lenkrad aufsetzen.
  •  Das lenkrad muß mittig auf der lenkspindel sitzen, die vorher angebrachten markierungen müssen übereinstimmen.
  •  Neues sicherungsblech verwenden, mutter mit 25 nm festziehen.
  •  Mutter für lenkradsäule mit sicherungsblech sichern (umschlagen).

    Das sicherungsblech muß in die lenkradnabe einrasten und gegen die mutter umgeschlagen werden.

  •  Elektrische anschlußkabel auf lenkradabdeckung aufschieben, abdeckung ins lenkrad einclipsen.
  •  Batterie-massekabel anschließen.
  •  Hupe auf funktion prüfen.
  •  Automatische rückstellung des blinkerschalters prüfen.

Hinweis: ein verschmutztes oder klebrig wirkendes lenkrad kann mit neutralem haushaltsreiniger und lauwarmem wasser gereinigt werden, keine scheuermittel verwenden.

    Siehe auch:

    Der abgasturbolader
    Der dieselmotor des opel omega mit 90 ps (bis 8/88) beziehungsweise 100 ps (seit 9/88) ist mit einem turbolader ausgerüstet. Beim turbolader sitzen auf einer welle zwei turbinenräder, die in zwei voneinander getrennten gehäusen untergebracht sind. F&u ...

    Ventil prüfen
    Schutzkappe vom ventil abschrauben.  Etwas speichel auf das ventil geben. Wenn sich eine blase bildet, ventil mit umgedrehter schutzkappe festdrehen. Achtung: zum anziehen des ventils kann nur eine metallschutzkappe verwendet werden. Metallschutzkappen s ...

    Opel Omega Reparaturanleitung

    Opel Omega Betriebsanleitung