Opel Omega Reparaturanleitung :: Ausbau

  • Batterie-masseband abklemmen.
  •  Fahrzeug aufbocken.

Opel Omega Reparaturanleitung. Kraftstoffmeÿgerät ersetzen


  • Kraftstoff-saugschlauch - 1 - mit quetschklemme abklemmen und von der elektrischen kraftstoffpumpe beziehungsweise von der kraftstoff-saugleitung abziehen. Vorher schlauchschelle ganz öffnen.
  •  Saugschlauch mit geeignetem kraftstoffschlauch verlängern und in sauberen behälter führen. Quetschklemme öffnen und kraftstoff in behälter auffangen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Kraftstoffmeÿgerät ersetzen


  • Elektrische leitungen vom geber abziehen. Achtung: seit 9/91 sind geber mit kunststoff-schutzdeckel eingebaut.

    Kabelstecker zusammen mit schutzdeckel abziehen.

    Die neue ausführung kann in ältere fahrzeuge nachträglich eingebaut werden.

  •  Kraftstoffschläuche am geber mit tesaband markieren und abziehen, vorher schlauchschellen öffnen.
  •  Vergasermotor: mit schlüssel km 332-b oder geeigneter zange am kraftstoffmeßgerät ansetzen und renkverschluß öffnen.
  •  Einspritzmotor: tankmeßgerät abschrauben.
  •  Geber herausnehmen.
    Siehe auch:

    Die vorderachse
    Die vorderräder des opel omega werden von den dreiecks- querlenkern sowie den federbeinen geführt. die querlenker sind am vorderachsträger befestigt. ein zusätzlicher stabilisator wirkt bei kurvenfahrt der karosserieneigung entgegen und sorgt ...

    Einbau
    Achtung: bei ausgebauten bremsbelägen nicht auf das bremspedal treten, sonst wird der kolben aus dem gehäuse herausgedrückt.  Führungsflache bzw. Sitz der belage im gehauseschacht mit geeigneter weichmetallbürste reinigen oder mit e ...

    Opel Omega Reparaturanleitung

    Opel Omega Betriebsanleitung