Opel Omega Reparaturanleitung :: Co-wert prüfen/einstellen

Opel Omega Reparaturanleitung / Die einspritzanlage / Co-wert prüfen/einstellen

Le2/l3-jetronic

Achtung: bei fahrzeugen mit motronic wird der co-wert elektronisch geregelt und braucht in der regel nicht eingestellt zu werden. Im bedarfsfall wird der co-wert über ein potentiometer am steuergerät eingestellt, eine co-einstellschraube ist nicht vorhanden.

  •  Motor warmlaufen lassen. Öltemperatur soll mindestens + 60 c betragen. Drehzahlmesser und co-meßgerät nach vorschrift anschließen.
  •  Wurden einspritzleitungen gelöst bzw. Erneuert, ist vor der einstellung der motor mehrmals auf 3000/min zu bringen und mindestens 2 minuten im leerlauf zu belassen.
  •  Leerlaufdrehzahl prüfen, gegebenenfalls einstellen.
  •  Co-gehalt prüfen. Sollwert 1.8-L-motor: 0.4 Bis 1,0 vol.

    %; 3,0-L-motor: max. 0.5 Vol. %.

Opel Omega Reparaturanleitung. Co-wert prüfen/einstellen


  • Verschlußkappe von der co-einstellschraube am luftmengenmesser abnehmen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Co-wert prüfen/einstellen


  • Co-gehalt durch verdrehen der einstellschraube auf den sollwert einstellen. Verdrehen im uhrzeigersinn - cogehalt steigt an. Verdrehen entgegen dem uhrzeigersinn - co-gehalt sinkt.
  •  Neue sicherungskappe am luftmengenmesser einsetzen.
    Siehe auch:

    Der abgasturbolader
    Der dieselmotor des opel omega mit 90 ps (bis 8/88) beziehungsweise 100 ps (seit 9/88) ist mit einem turbolader ausgerüstet. Beim turbolader sitzen auf einer welle zwei turbinenräder, die in zwei voneinander getrennten gehäusen untergebracht sind. F&u ...

    Beladungshinweise
    Verzurrösen Verzurrösen im gepäckraum dienen zum befestigen von verzurrgurten oder gepäcknetz . Das gepäcknetz lässt sich kleinen gepäckstücken anpassen: netzenden umlegen, netzhaken durch maschen führen und in & ...