Opel Omega Reparaturanleitung :: Sichtprüfung auf dichtheit

Folgende leckstellen sind möglich:

  •  trennstelle zwischen motorblock und getriebe (schwungraddichtung/ getriebe).
  •  Öleinfüllschraube/ölablaßschraube.
  •  Dichtung zwischen getriebegehäuse und getriebedeckel an der seite vom gelenkwellenflansch.
  •  Flansch für gelenkwelle an getriebe.

Bei der suche nach der leckstelle folgendermaßen vorgehen:

  •  getriebegehäuse mit kaltreiniger reinigen.
  •  Ölstand kontrollieren, ggf. Auffüllen.
  •  Mögliche leckstellen mit kalk oder talkumpuder bestäuben.
  •  Probefahrt durchführen. Damit das öl besonders dünnflüssig wird, sollte die probefahrt auf einer schnellstraße über eine entfernung von ca. 30 Km durchgeführt werden.
  •  Anschließend fahrzeug aufbocken und getriebe mit einer lampe nach der leckstelle absuchen.
  •  Leckstellen umgehend beseitigen.
    Siehe auch:

    Kühler aus- und einbauen
    Ausbau Kühlmittel ablassen. Dazu unteren kühlmittelschlauch abnehmen. Kühlmittel auffangen, da es wieder verwendet werden kann.  Oberen kühlmittelschlauch und, wo vorhanden. Verbindungsschlauch zum ausgleichbehalter abziehen. Vorher ...

    Prüfen
    Kerzengesicht prüfen. Mit einiger erfahrung lassen sich aus dem abbrand rückschlüsse auf den betriebszustand des motors ziehen. Es gelten folgende regeln: elektroden und isolierkörper Mittelgrau = richtiges arbeiten der zündkerze &n ...

    Opel Omega Reparaturanleitung

    Opel Omega Betriebsanleitung