Opel Omega Betriebsanleitung :: Belüftungsdüsen

Opel Omega. Belüftungsdüsen


Alle belüftungsdüsen - mit ausnahme der hinteren belüftungsdüsen - werden
im automatikbetrieb selbsttätig angesteuert.

Die vorderen belüftungsdüsen sollten deshalb immer geöffnet sein: rändelräder nach oben drehen.

Belüftungsdüsen befinden sich links und rechts in der instrumententafel, oberhalb der klimaautomatik-schaltgruppe und für fondpassagiere in der mittelkonsole zwischen den vordersitzen.

Opel Omega. Belüftungsdüsen


Durch kippen und schwenken der lamellen richtung des luftstromes einstellen.

Weitere luftaustrittsöffnungen befinden sich vor der windschutzscheibe, vor den seitenscheiben sowie im vorderen und hinteren fußraum.

Hintere belüftungsdüsen

Opel Omega. Hintere belüftungsdüsen


Durch zwei düsen lässt sich je nach eingestellter vorwahltemperatur der fahrerseite luft zu den hinteren sitzen führen.

Die düsen werden mit dem rändelrad geöffnet.

In stellung sind sie geschlossen.


Durch kippen und schwenken der lamellen richtung des luftstromes einstellen.

Bei nicht besetzten hinteren sitzen zur erhöhung der luftzufuhr vorn hintere düsen schließen.

    Siehe auch:

    Einbau
    Staubkappe in die nut des kolbens einsetzen und auf das gehäuse drücken. Achtung: damit die staubkappe richtig in die nut eingesetzt werden kann, ist es unter umständen erforderlich, den kolben etwas aus dem gehäuse herauszudrücken. ...

    Die karosserie
    Die karosserie des opel omega ist selbsttragend. Bodengruppe, seitenteile, dach und die hinteren kotflügel sind miteinander verschweißt. Größere karosserieschäden lassen sich deshalb nur von einer fachwerkstatt beheben. Motorhaube, koffe ...