Opel Omega Betriebsanleitung :: Motorölstandskontrolle, nachfüllen von motoröl

Opel Omega Betriebsanleitung / Wartung, inspektionssystem / Motoröl / Motorölstandskontrolle, nachfüllen von motoröl

Opel Omega. Motorölstandskontrolle, nachfüllen von motoröl


Die bilder zeigen die kontrolle und das nachfüllen bei einem 4-zylinder-otto-, beim 6-zylinder-diesel- und beim 6-zylinder- otto-motor.

Prüfung nur bei waagerecht stehendem fahrzeug und abgestelltem, betriebswarmem motor. Vor prüfung mindestens 5 minuten warten, damit das im umlauf befindliche öl zur ölwanne fließen kann.

Opel Omega. Motorölstandskontrolle, nachfüllen von motoröl


Zur kontrolle des ölstandes abgewischten ölmessstab bis zur anschlagfläche am griff einstecken. Nachfüllen, wenn der ölstand bis kurz über die nachfüllmarke min abgesunken ist.

Der ölstand darf die obere marke max am messstab nicht überschreiten. Zuviel eingefülltes öl muss abgelassen oder abgesaugt werden. Bei ölstand über der marke max besteht die gefahr eines motor- oder katalysatorschadens.

Nachfüllmenge zwischen marken min und max.

Opel Omega. Motorölstandskontrolle, nachfüllen von motoröl


Unbedingt hinweise und öltabelle auf seite 214 beachten.

Füllmenge.

Opel Omega. Motorölstandskontrolle, nachfüllen von motoröl


Eine stabilisierung des ölverbrauchs stellt sich erst nach einigen tausend kilometern fahrstrecke ein, so dass erst von da an der wirkliche verbrauch erkennbar wird.

    Siehe auch:

    Prüfen
    Keilrippenriemen auf äußere beschädigungen prüfen, zum beispiel ausgefranste flanken, ausgebrochene rippen, gewebebrüche. Verölten keilrippenriemen ersetzen. Stellung der automatischen spannvorrichtung für den keilr ...

    Kühlsystem prüfen
    Prüfen Undichtigkeiten im kühlsystem und die funktion des überdruckventils im verschlußdeckel für das kühlsystem können mit einem handelsüblichen prüfgerät überprüft werden. Prüfgerät auf ...

    Opel Omega Reparaturanleitung

    Opel Omega Betriebsanleitung