Opel Omega Betriebsanleitung :: Informationen zur ölqualität nach acea

Opel Omega Betriebsanleitung / Technische daten / Informationen zur ölqualität nach acea

Die association des constructeurs européens d'automobiles teilt motoröle nach ihrem leistungsvermögen (qualität) ein.

Die kennzeichnung der klassen erfolgt mit buchstaben und zahlen, z. B. A3.

Der buchstabe gibt den anwendungsbereich an:

  1.  = otto-motoren in personenwagen
  2.  = diesel-motoren in personenwagen
  3.  = diesel-motoren in lastwagen

Die zahl gibt die qualität in numerisch ansteigender ordnung an.

Informationen zur ölqualität nach sae

Opel Omega. Informationen zur ölqualität nach sae


Motor- und getriebeöle werden von der society of automobil engineers nach ihrer viskosität in sae-klassen eingeteilt. Viskosität ist das maß für die innere reibung des öls beim fließen in abhängigkeit von der temperatur.

Die sae-klasse gibt keine auskunft über die qualität des öls, sondern ausschließlich einen hinweis auf den einsatzbereich des öls in abhängigkeit von der außentemperatur, siehe bild.

Die erste zahl gibt die viskosität bei tiefer temperatur (kaltstartverhalten) an. Die zweite zahl gibt die viskosität bei hoher temperatur an.

  1. A = sae-klassen für otto-motoren
  2.  = sae-klassen für diesel-motoren
    Siehe auch:

    Automatikbetrieb
    Grundeinstellung für höchsten komfort:  taste auto drücken,  alle vorderen belüftungsdüsen öffnen, bei bedarf auch die hinteren ,  vorwahltemperatur mit drehknöpfen für fahrer- und beifahrerseite auf ...

    Einbau
    Sämtliche lager- und gleitflachen sowie nachstellschraube dünn mit fett (z. B. Opel 1942585, liqui moly lm-36 oder lm-508-asc) schmieren.  Nachstelleinheit vollständig zusammenschrauben.  Eine bremsbacke mit haltestift befestigen. ...