Opel Omega Betriebsanleitung :: Elektrische anlage

Opel Omega. Elektrische anlage


Elektronische zündanlagen arbeiten mit sehr hoher elektrischer spannung. Nicht berühren, lebensgefahr.

Sicherungen

Eine defekte sicherung ist erkennbar am durchgebrannten schmelzfaden. Sicherung nur dann ersetzen, wenn die ursache für die störung behoben wurde.

Sicherungskasten

Opel Omega. Sicherungskasten


Der sicherungskasten befindet sich im fahrzeuginnenraum unter der lenksäule hinter einem deckel.

Deckel durch druck auf knopf ausrasten und nach unten öffnen. Auf seiner rückseite ist die sicherungsbelegung gezeigt

Opel Omega. Sicherungskasten


Zum auswechseln einer sicherung sicherungskasten von unten her mit griff ausrasten und vorschwenken.

Es empfiehlt sich, einen kompletten satz sicherungen mitzuführen - erhältlich auch bei jedem opel partner.

Zum sicherungswechsel finden sie im sicherungskasten links unten einen sicherungszieher.

Reservesicherungen unten im sicherungskasten unterbringen, siehe bild 7485 v.

Vor auswechseln einer sicherung betreffenden schalter bzw. Zündung ausschalten.

Sicherungszieher auf sicherung stecken und herausziehen.

Opel Omega. Sicherungskasten


Nur sicherungen vorgeschriebener stromstärke einsetzen. Diese ist auf jeder sicherung angegeben und zusätzlich an der farbe zu erkennen.

Opel Omega. Sicherungskasten


    Siehe auch:

    Funktion der elektronischen zündanlage
    Die kennfeldgesteuerte zündanlage ermöglicht eine genauere bestimmung des zündzeitpunktes als bei bisherigen zündanlagen. Außerdem läßt sich die zündanlage leichter an unterschiedliche betriebsbedingungen, zum beispiel ande ...

    Einspritzdüsen aus- und einbauen
    Defekte einspritzdüsen können zu starkem klopfen des motors führen und lagerschäden vermuten lassen. Bei derartigen beanstandungen motor im leerlauf laufen lassen und einspritzleitungs-überwurfmuttern der reihe nach lösen. Verschwindet ...