Opel Omega Reparaturanleitung :: Der bremskraftregler

Der bremskraftregler ist nur bei caravan-fahrzeugen eingebaut.

Er läßt den bremsleitungsdruck zur hinterachse langsamer ansteigen als zur vorderradbremse. Dadurch wird ein überbremsen der hinterräder auch im beladenen zustand vermieden und die stabilität des fahrzeuges beim bremsen verbessert.

Der verzögerungsabhängige bremskraftregler ist hinten zwischen querträger und schräglenker in einem winkel von 27 zum geraden fahrzeugunterbau angebracht.

Der bremskraftregler kann nicht geprüft oder eingestellt werden.

Bei fehlfunktionen muß der regler immer ersetzt werden.

    Siehe auch:

    Motor-schmierung
    Bei allem bemühen, den opel omega durch konstruktive und fertigungstechnische maßnahmen mehr und mehr zu vervollkommnen und seine lebensdauer, betriebssicherheit und wirtschaftlichkeit zu erhöhen, bleibt die regelmäßige schmierung und wart ...

    Bremsflüssigkeitsstand prüfen
    Der vorratsbehalter für die bremsflüssigkeit befindet sich im motorraum. Der schraubverschluß hat eine beluftungsbohrung, die nicht verstopft sein darf. Der vorratsbehalter ist durchscheinend, so daß der bremsflussigkeitsstand jederzeit von a ...